5 RATSCHLÄGE FÜR EINEN GELASSENEN SPAZIERGANG MIT DEINEM HUND

Ob eine Runde in der Stadt, auf dem Land oder einen Offroad-Ausflug, unsere Mission ist es, den Spaziergang für Hund und Besitzer zu einem gelassenen Erlebnis zu machen: Beide können dabei die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen.

Hierbei finden Sie einen Memo an bewährte Praktiken, die man berücksichtigen soll, bevor man mit dem Haustier ausgeht. Einige erste Vorsichtsmaßnahmen werden Unannehmlichkeiten und Ärgernisse vermeiden.

  1. ZECKEN&FLOHSCHUTZ UND IMPFUNG: Hunde, die an öffentliche Plätze gebracht werden, müssen durch eine wirksame Floh- und Zeckenprophylaxe sowie auch mit einen entsprechenden Impfplan nach Anweisungen ihres Tierarztes geschützt werden.
  2. GESCHIRR UND LEINE: Rüstet euch mit einem Geschirr aus, dass zum Führen des Hundes geeignet ist. Das richtige Modell und die richtige Größe sorgen dafür, dass sich euer Haustier frei in seinen Bewegungen fühlt und sich gleichzeitig ein hervorragendes Mittel beweist um ihn richtig zu Führen. Insbesondere das Coralpina-Geschirr verfügt über ein patentiertes Selbstregulierungssystem: Es strafft leicht beim Ziehen des Hundes und weitet sich wieder, wie der Hund in Ruhe ist, so fördert sich das richtige Verhalten des Tieres.
    Vorschriftsgemäß nach den geltenden Regeln in Italien, in städtischen Gebieten und an öffentlich zugänglichen Orten (mit Ausnahme von speziellen Bereichen für Hunde), darf die Leine während des Spazierganges nicht länger als 150 cm sein. Coralpina Leinen haben eine weiche Polsterung, die den Griff bequem machen und bieten reflektierende Oberflächen für Sicherheit bei Nachtwanderungen.
  3. WASSER: Wasser und Napf immer dabei haben. Besonders im Sommer muss der Hund die verlorenen Flüssigkeiten wieder zu sich nehmen können.
  4. HUNDEKOTBEUTEL: Nicht nur die Norm, auch der gesunde Menschenverstand verpflichtet, geeignete Mitteln für die Entsorgung von Hundekot zu haben. Aus praktischen Gründen sind die Coralpina-Leinen mit einem EcoPolymer-Stern ausgestattet, an dem man die Hundekotbeuteln sich bequem befestigen lassen. Sie können auch den Rucksack aus dem Coralpina-Katalog verwenden, wo Leine Geschirr kombiniert sind.
  5. MAULKORB: Gemäß den geltenden italienischen Vorschriften ist es für alle großen oder kleinen Hunde, die an öffentlichen zugänglichen Orten sich befinden obligatorisch Zitat „einen Maulkorb, starr oder weich, mitzubringen, der bei Gefahr, für die Sicherheit von Menschen oder Tieren oder auf Ersuchen der zuständigen Behörden, dem Hund angebracht werden soll“*. Die Verpflichtung besteht darin, den Maulkorb mitzuhaben; es ist nicht notwendig, immer dem Tier anzuziehen, sondern nur bei Risiko und Gefahr für andere (Mensch und/oder Tiere).

Ist diese Anleitung hilfreich für dich gewesen? Hoffe schon. Wenn du Zweifel oder Fragen zum Coralpina-Zubehör hast, kannst du uns jederzeit kontaktieren oder an info@coralpina.it schreiben.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Nah dran